Großeinsatz für die Jugendfeuerwehr Windeck

Am Samstag den 03.10.2015 wurden die Jugendlichen der Feuerwehr Windeck zu einem simulierten Großeinsatz gerufen.
"Industriehallenbrand mit 2 vermissten Personen" war das Alarmierungsstichwort.
Dabei galt es die verschiedenen Einsatzszenarien erfolgreich abzuarbeiten.
Allen wurde schnell klar, dass es sich bei den Jugendlichen um echte Profis handelt. In Eigenregie und nahzu ohne Hilfestellung konnten alle Bereiche erfolgreich erledigt werden.

Das Feuer konnte gelöscht und die beiden Personen gerettet werden. Auch eine Absicherung der Einsatzkräfte in Form einer Straßensperre, die von den Jugendlichen des Löschzugs Rosbach errichtet wurde gehörte zum Einsatzgeschehen. Im Anschluss an die Übung ging es dann in das Gerätehaus des Löschzugs Rosbach, wo alle zum Grillen eingeladen waren.